Deutschland, Dies & Das, Gute Nacht!, Guten Appetit!, Sonstiges, Sylt
Schreibe einen Kommentar

Abwarten und (schön)Tee trinken: Das Kontorhaus in Keitum

Orte, an denen man eine gute Tasse Tee trinken kann, gibt es viele auf Sylt. Einen Ort wie das Kontorhaus in Keitum aber gibt es nur einmal. Hier ist alles so besonders und so schön, dass man gar nicht mehr weg will. Muss man auch nicht unbedingt, denn hier gibt es nicht nur hervorragenden Tee, sondern auch sieben traumhaft schöne Suiten mit Blick über die Keitumer Salzwiesen bis hin zum Deich.

Die hellen Wohlfühlen-Unterkünfte wurden von den Eigentümern mit viel Liebe zum Detail und einem guten Händchen für Design und Dekoration eingerichtet. Franziska und Wolfgang Zaeske, ein Architekten-Ehepaar aus Wiesbaden, haben sich mit dem Teekontor einen lang gehegten Traum verwirklicht. Dass sie vom Fach sind, das sieht man. Dass sie mit dem Herzen dabei sind, das spürt man. Hier passt alles zusammen: Der unwiderstehliche Duft nach frisch gebrühtem Tee, die elegant-gemütliche Einrichtung mit den einladenden Sofas und dem prasselnden Kamin und nicht zuletzt diese ganz besondere Atmosphäre, in der man sich direkt wohl und willkommen fühlt.

Neben dem Teeraum und einer sonnigen Strandkorb-Terrasse, auf der man bei Tee und Kuchen die Aussicht über die Wiesen genießen kann, gibt es auch einen Shop. In dem großen Verkaufsraum werden hochwertige Tees, ausgesuchte Tee-Accessoires und andere schöne Dinge verkauft, alles liebevoll arrangiert von der Hausherrin selbst.

Nur manchmal müssen, beziehungsweise dürfen all die schönen Dinge weichen und der Kultur Platz machen. Dann wird der Verkaufsraum leergeräumt, es werden Stühle aufgestellt und 90 Gäste kommen in den Genuss einer Lesung, eines Konzerts oder einer Theateraufführung in ganz privater Atmosphäre.

Noch kleiner ist der Kreis der Zuhörer bei den beliebten Salonkonzerten im Teeraum, die zur klassischen Teezeit um 17.00 Uhr beginnen und die Gäste auf eine musikalische Reise ins vergangene Jahrhundert mitnehmen. Außerdem finden regelmäßig Teeseminare und Ausstellungen statt – Gründe, das Kontorhaus in Keitum zu besuchen und immer wiederzukommen, gibt es also mehr als genug.

Kontorhaus Keitum, Siidik 15, 25980 Westerland OT Keitum
www.teekontorkeitum.com
ÖPNV: Buslinie 4, Haltestelle Keitum Bahnhof

Dieser Text stammt aus meinem Buch „Glücksorte auf Sylt“.

 

 

 

 

 

 

Hinweis: Die Fotos in diesem Artikel stammen von „Ydo Sol Images“, mit freundlicher Genehmigung des Kontorhaus Keitum.

 

Ähnliche Beiträge

5 Dinge, die man auf Sylt nicht tun sollte Ob wilde Partys feiern, oder wilde Gänse beachten, ob Shopping- oder Nordic-Walking-Tour: Das Schöne an Sylt ist, dass dort jeder genau das machen kan...
Sylt: 5 Tipps für einen günstigen Inselurlaub "Die Insel der Schönen und Reichen" - dieses Klischee klebt an Sylt wie der feine Nordseestrand an frisch eingeölten Beinen. Dabei sind die Menschen d...
Sylt-Fotografin Beate Zoellner über das schönste M... Hinweis: Die Fotos in diesem Artikel stammen nicht von der Fotografin Beate Zoellner, sondern von mir. Seit über 15 Jahren fahren wir nun nach Sylt...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.